Letztes Weekly Update für 2016

Das letzte Weekly Update für 2016 ist online !
Warum ich 3 Wochen in Frankreich war, wo ich Silvester dieses Jahr verbringe und was alles Anfang des nächsten Jahres ansteht erfahrt ihr alles nach dem Sprung.

Frankreich Austausch

Lille war für mich nicht wirklich erfolgreich, aber dazu kommt bald noch ein Video. Die Kurzfassung: Nach einer Woche habe ich mein Praktikum dort abgebrochen und war noch nie so glücklich wieder zu Hause (also in Bielefeld) zu sein. Nie wieder !!!
Durch die lange Abwesenheit musste ich dann auch ziemlich viel für die Schule nachholen. Das bedeutete eine Menge Stress und mehrere Nächte in denen ich bis 3 Uhr lernte und noch mehr Tage an denen ich mich stresste und mich fragte wie ich denn das alles unter einen Hut kriegen soll.
Seit dem 23.12 bin ich nun zu Hause mit einer neuen Einstellung. Im Endeffekt habe ich immer nur  so viel für die Schule getan, weil wir jede noch so kleine Arbeit die benotet wurde auf Arbeit abgeben mussten. In der Hoffnung, dass es für den weiteren Werdegang finanzielle Unterstützung ging (so wie es uns von Anfang an angepriesen wurde) habe ich eben auch in der Schule versucht mein Bestes zu geben. Die finanzielle Unterstützung hat sich nun seit zwei Wochen zerschlagen und auch so scheint es den Lehrern total egal zu sein wie wir abschneiden, hauptsache die quetschen in die letzten Wochen noch so viel Arbeiten wie möglich (und ich gehe nur einen Tag in der Woche zur Schule). Diesbezüglich hat sich meine Einstellung geändert. Ich werde zwar nicht mehr nichts für die Schule tun, aber ich werde definitiv nicht mehr bis in die Nacht lernen. Die Zwischenprüfung und Abschlussprüfung Modenäher habe ich beide mit 1  gemacht – und das zählt ! Auch den Modeschneider werde ich hoffentlich mit 1 abschließen. Meine Berufsschulnote wird auf dem Prüfungszeugnis nicht drauf sein. Und mal ehrlich.. Wen an der Uni interessiert, ein Berufsschulzeugnis, wenn ich ein Abitur und Prüfungszeugnis vorzuweisen habe ? Richtig, niemanden.

Counting the days until..

A photo posted by Laura Coeur (@lauracoeur_com) on


https://www.instagram.com/p/BNZsQjlgRnI/?taken-by=lauracoeur_com

Neue Frisur

Hals über Kopf habe ich mir einen Pony schneiden lassen. Die ersten paar Stunden war ich mich nicht so sicher ob das denn die richtige Entscheidung war, aber spätestens am nächsten Tag war ich überzeugt. Ja, das macht mein rundes Gesicht noch runder und ich sehe dadurch wohl auch dicker aus, aber er steht mir ausgezeichnet – habe ich mir sagen lassen. 😉 Nein, finde ich selbstverständlich auch. Morgen gehe ich aber nochmal nachschneiden.
https://www.instagram.com/p/BNuYJIxDSro/?taken-by=lauracoeur_com
https://www.instagram.com/p/BNh3314jiNg/?taken-by=lauracoeur_com
https://www.instagram.com/p/BOcal0ggtbw/?taken-by=lauracoeur_com

Driving home for Christmas..

Die Feiertage empfinde ich immer als Tortur. Ich bin nicht christlich erzogen und mache mir rein gar nichts aus Weihnachten – daher wünsch ich auch niemanden `Frohe Weihnachten`. Das ist für mich genauso eine Floskel wie `Guten Rutsch`. Es ist nur ein Zeiger auf einer Uhr. Ein neuer Tag bricht an. Das Datum ändert sich. Es bricht keine verdammte Revolution heran – also calm down !
Für genau 4 Tage war ich nun zu Hause – das reicht völlig. Ich bin wie gesagt so schon kein Fan von Weihnachten, aber hier um Umkreis meines kack Dorfes gibt es kein Restaurant welches wenigstens ein vegetarisches Gericht auf der Weihnachtskarte hat. Nur Fleisch und Fisch ! Ich sitze dann immer im Restaurant völlig bedeppert daneben und gucke den anderen beim Essen zu. Soll ich noch vom Wlan anfangen oder seid ihr die Geschichte schon Leid ? Ich bin froh, wenn es dieser Blogpost ins www schafft. Ehrlich ! Kein Witz. Man sitzt und wartet.. und wartet.. und wartet noch länger. Und dann hast du so lange gewartet, dass bevor die Seite laden konnte sie zusammen gebrochen ist.
https://www.instagram.com/p/BNq0CY6DRCz/?taken-by=lauracoeur_com
https://www.instagram.com/p/BNu1Bc2DDMx/?taken-by=lauracoeur_com

Next stop: Paris

Am Donnerstag fliege ich wie auch im letzten Jahr wieder über Silvester nach Paris. Meine Wohnung liegt dieses Mal unglaublich nah an der Seine – in Marais bei Notre Dame.
https://www.instagram.com/p/BNAe-KujKJ4/?taken-by=lauracoeur_com

Neue Serie entdeckt..

Neben Netflix habe ich nun auch Sky Go für mich entdeckt und ziemlich viel Keeping up with the Kardashians geguckt. Auch wenn die Familie nur einen wirklich winzigen Teil ihres Lebens zeigt (zwischen den Aufnahmen liegen manchmal zwei Monate) sind sie mir durch die Serie um einiges sympathischer geworden. Es ist irgendwie erfrischend schön, dass Kanye West, den ich immer als oberflächlichen Rap Proll wahrnahm kamerascheu ist und sich so gut wie nie zeigt.

A photo posted by Laura Coeur (@lauracoeur_com) on

Und sonst so ?

Für mich geht es jetzt mit den Uni Bewerbungen los. Ein paar organisatorische Sachen sind schon eingereicht, die Anmeldung an den meisten Schulen so gut wie abgeschlossen und das erste Skype Interview habe ich auch schon verpasst. 
In Deutschland muss man sich zwar erst 1-2 Monate vor Uni Beginn einschreiben, ich weiß, aber andere Länder andere Sitten. Und in meinem Fall muss ich mich halt 10 Monate vorher einschreiben.
Außerdem bin ich schon seit ein paar Monaten fleißig dabei meine Wohnung auszumisten und verkaufe ganz viel. Ab Frühjahr 2017 geht es dann an alle Möbel.

Valley girls givin' blowjobs for Louboutins. What u call that ? Head over heels.

A photo posted by Laura Coeur (@lauracoeur_com) on


https://www.instagram.com/p/BOZjcRRjLPU/?taken-by=lauracoeur_com

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.