Rahul Mishra S/S 18

Anzeige/Advertisement (not paid/unbezahlt)

Viel Lagenlook, Volants und eine Vielfalt an Farben charakterisierten die Show von Rahul Mishra welche im Palais de Tokyo stattfand.

Der Designer kombiniert unzählige knallige Farben miteinander ohne dabei das Auge für die Ästhetik zu verlieren. Obwohl gerade bei den Oberteilen zu sehen ist, dass bis zu 10 verschiedene Farben miteinander kombiniert werden, sieht es einfach nicht kitschig aus. Es ist tragbar. Es ist prêt à Porter für jedermann der sich im Sommer gern in Farben kleidet.
Die Mehrheit der Schnitte ist gradlinig gehalten, durch die ab der Taille angebrachten Volants wirken sie dennoch auffällig feminin.
Im Gegensatz zu der Kleidung wurden Haare & Make-up eher clean gehalten. Die Models trugen flache Sandalen was den Prêt à porter Charakter für jedermann noch einmal unterstreicht.
Zusammenfassend kann man wohl behaupten, dass Rahul Mishra ein Designer ist auf den man auch nächste Saison wieder zählen kann und der uns sicherlich überraschen wird 

 

Layers, ruffles and a diversity of colours that characterizes the Rahul Mishra Show which was held at Palais de Tokyo.

The Designer combined a countless goudy colours without loosing the focus on what’s important in every collection: astethic.
Even though it’s obvious that especially on the tops he used up to 10 different colours the pieces don’t look kitschy. It’s wearable.
It’s prêt a porter for everyone who likes to dress in colours in summer.
The majority of the cuts is straight but because of the ruffles that are mostly fixed on the waist down the lower body they still look feminin.
Compared to the clothing pieces Hair & Make up is kept more clean. Nothing to “auffällig”
The models wore flat sandals which underlines the pret a porter Charakter once again.
All in all Rahul Mishra is someone we can count on next season and for sure he will surprise us.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.