Outfit: Culotte Hosenanzug

Image and video hosting by TinyPic

Anzeige/Advertisement (not paid/unbezahlt)

Als ich angefangen habe diesen Anzug zu nähen war ich mir noch nicht wirklich sicher ob mir eine Culotte steht. Und das ist der Vorteil am selber nähen – jeden Trend kostengünstig ausprobieren zu können. Klar macht es mehr Arbeit die Sachen die man schön findet selber zu nähen, aber es macht auch mehr Spaß als ein paar Klicks im Internet zu tätigen. Am Ende des Tages ist man stolz auf die geleistete Arbeit und hat etwas in der Hand, ein Unikat – etwas Eigenes. Die Arbeit hat sich ausgezahlt !
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Diesen schicken Hosenanzug will ich euch eigentlich schon seit Januar zeigen. An Weihnachten hatte ich ihn glaube ich das erste Mal an. Zur Fashion Week in Berlin wollte ich dann eigentlich Fotos machen, hatte ihn am Ende aber gar nicht dran. Es war einfach viiiiel zu kalt & da unsere Wohnung leider alles andere als schnell zu erreichen war, konnte ich mich auch nicht mal eben schnell umziehen. Mittlerweile sind die Temperaturen, aber sehr viel angenehmer und man geht nicht direkt ein, wenn man mal 5 cm Bein zeigt.

 

Hosenanzug – selbstgenäht
Oberteil  – Schild leider rausgeschnitten (sry)
Schuhe – River Island
Uhr – Vivienne Westwood
Sonnenbrille – Ray Bam Wayfarer

bisou, bisou
Laura xx

Folgen:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.